Änderungsantrag Haushalt 2019 -Schwimmbad, freier Eintritt für Kinder

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Anträge & Anfragen, Pressemitteilung
Änderungsantrag zum Haushaltsplan 2019
Teilhaushalt – 08 – Sportförderung – Produkt 424 – Schwimmbad

In dem Teilhaushalt 08 – Sportförderung – Schwimmbad sind für Leistungsentgelte ab dem Jahr 2019: 70.000 € eingestellt. 2018 waren es 50.000 €.
Dieser Ansatz ist wieder auf 50.000 € zu reduzieren. Auf  die Mehreinnahmen ist zu verzichten und dafür Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr kostenloser Eintritt in das Bad zu  gewähren. Die Gebührenordnung ist insoweit zu ändern. (Einen entsprechenden Antrag werden wir in die nächste        Stadtverordnetenversammlung einbringen.)

Begründung: Durch diese Maßnahme wird die Attraktivität des Schwimmbads gesteigert, die Besucherzahlen, nicht nur der Begünstigten, können dadurch erhöht werden. Kinder und Jugendliche sollen noch mehr zum Schwimmen gebracht werden, was nicht zuletzt auch der Gesundheit dient. Außerdem ist es ein Beitrag zu mehr Bewegung und gegen die wachsende Zahl von Nichtschwimmern.

Insofern sollten wir uns dem guten Beispiel Frankfurts anschließen, wo die Stadtverordneten von SPD, CDU und Grünen trotz eines defizitären Haushalts diese Maßnahme initiiert und beschlossen haben.