Anträge & Anfragen

Energiespar-Contracting

Sehr geehrte Frau Karehnke,

wir bitten Sie, folgende Anfrage an den Magistrat auf die Tagesordnung der nächsten Stadtverordnetenversammlung am 23. Juni 2020 zu nehmen.

– Energiespar-Contracting –

Die STIMME-Fraktion hat mit Antrag vom 02.07.2016 einen Prüfauftrag initiiert, mit dem die Möglichkeiten der Energieeinsparungen, verbunden mit Investitionen in Energieeffizienz, dauerhaften Kostenersparnissen und Reduzierung der CO2-Emissionen bei städtischen Gebäuden mit Hilfe der „dena“ festgestellt werden sollten. Die Stadtverordnetenversammlung hat am 13.12.2016 diesem Antrag in leicht modifizierter Form einstimmig zugestimmt. Das Ergebnis sollte der Stadtverordnetenversammlung vorgelegt werden. Bis heute hat es diese Vorlage nicht gegeben.

Auf unsere Anfrage vom 05.05.2019 antwortete Herr Bürgermeister: „…dass seit 2016 bezüglich der Umsetzung des Antrags nicht viel passiert ist. Derzeit befindet sich die Stadt in der Terminabstimmung des weiteren Ablaufs.“

Angesichts der aktuellen Diskussionen um den Klimaschutz, der offensichtlich den erforderlichen Stellenwert in Rosbach nach wie vor nicht erreicht hat – daran ändert auch das mittlerweile verabschiedete Klimaschutzkonzept nichts -, fragen wir erneut

  1. Was hat die Terminabstimmung des weiteren Ablaufs erbracht?
  2. Wann ist endlich mit einem Ergebnis zu rechnen?

 

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Kurth
Fraktionsvorsitzender