Pressemitteilung

Angelsportverein Nieder-Rosbach fördert Biotope

STIMME vor Ort

Angelsportverein Nieder-Rosbach fördert Biotope

Angelsportverein Nieder-Rosbach fördert BiotopeVereine sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Gemeinwesens und bereichern mit ihren Aktivitäten das Leben in unserer Stadt.
Deshalb bietet die STIMME RosbachRodheim unter dem Motto „STIMME vor Ort“ seit eineinhalb Jahren den Vorständen Gespräche an, um sich aus erster Hand über die Arbeit der Vereine zu informieren. Darüber hinaus gilt es, Sorgen, Nöte und Anregungen aufzunehmen, um sie in die politische Arbeit einfließen zu lassen.

Erfreulich, dass bisher schon etliche Vorstände dieses Angebot an- genommen haben. Infolge der Corona-Pandemie bestand zwar eine Zwangspause, doch konnten die Gespräche jetzt wieder mit dem Vorstand des Angelsportvereins (ASV) Nieder-Rosbach fortgesetzt werden. 1. Vorsitzender Erich Eckert lud die STIMME-Vertreter, Dieter Kurth, Christoph Käding und Norbert Schön, zur Angelhütte am Teich ein – frische Luft, genügend Abstand und eine Erfrischung inklusive.

Eckert stellte seinen ASV umfassend vor, von der Mitgliederstruktur über die Pachtbedingungen und die vereinbarten Arbeitseinsätze der Mitglieder. Diese Einsätze sind erforderlich, um das Gelände zu pflegen und zu hegen – für uns alle. Einen Verein, der eine stabile Mitgliederstärke hat, sich keine Sorgen um Nachwuchs machen muss und mit dem Verhältnis zur Stadtverwaltung/Bauhof grundsätzlich zufrieden ist. Das wünscht man allen Vereinen.

Ergänzt wurden die Informationen vom 2. Vorsitzenden Heinz Weber und Kassenwart Harald Weidmann.
Die STIMME-Vertreter erfuhren auch etwas über den Fischbesatz. Etwa 10 verschiedene Fischarten wie Barsch, Hecht und Zander befinden sich in den Teichen, aber auch die amerikanische Sumpfschildkröte, eine invasive Art. Nilgans oder Kormoran sind erfreulicher Weise keine Dauergäste in Rosbach.

Der ASV kümmert sich aber nicht nur um die Fische, sondern auch um die Bepflanzung um das Teichgelände. So haben die Mitglieder eine Blühwiese – „Brache mit Honigpflanzen“ angelegt – auf eigene Kosten! Ein fachkundiges Mitglied hatte die Einsaat übernommen.

„Wir haben den ASV Nieder-Rosbach als kleinen, aber feinen Verein kennengelernt, nicht verstaubt, sondern modern aufgestellt. Ein Blick auf die Homepage bestätigt dies“, so STIMME-Vorsitzender Dieter Kurth. Christoph Käding bestätigt: „Ein etablierter Verein, mit einem kreativen Vorstand, der sich um dieses Rosbacher Idyll hinter der Wasserburg verdient macht.

Diese überaus positive Begegnung mit dem ASV bestärkt die STIMME, weiteren Vereinen unter dem Motto „STIMME vor Ort“ Gespräche anzubieten. Kennenlernen trägt zum Abbau von Vorurteilen, besserem Verständnis und Erweiterung des Blickwinkels bei – das ist doch was.

Die STIMME bedankt sich beim ASV Nieder-Rosbach und wünscht Petri Heil.