Pressemitteilung

Kita SANG pünktlich eingeweiht

Veröffentlicht

Kita SANG pünktlich eingeweiht STIMME freut sich über das Ergebnis

Die Kita im Neubaugebiet „Die Sang“ in Rosbach wurde heute eingeweiht und kann wie geplant am kommenden Montag vom „Verein zur Förderung der Integration Behinderter Taunus e.V.“ (VzF) in Betrieb genommen werden.

Damit gewährleistet die Stadt Rosbach auch weiterhin den Rechtsanspruch der Eltern auf einen Platz in einer Einrichtung zur Kinderbetreuung. Gleichzeitig wird dadurch das Angebot an die Eltern erweitert, da VzF seinen besonderen Schwerpunkt auf die Integration von Behinderten legt. Rosbach stärkt damit seinen Anspruch, eine kinderfreundliche Stadt zu sein.

Neben der planmäßigen Eröffnung konnte der Betreiber auch mit Recht stolz verkünden, dass man im Bereich der Kosten von einer „Punktlandung“ sprechen könne.

Die STIMME RosbachRodheim freut sich über das nun präsentierte Ergebnis. „Wir sehen uns heute in unserer Position bestätigt“, so der Vorsitzende Dieter Kurth und erinnert daran, dass es die STIMME war, die im Oktober 2016 einen „freien Träger“ für die Kinderbetreuungseinrichtung im Baugebiet „Sang“ forderte.

Nach langen, auch sehr emotional geführten Diskussionen in der Elternschaft und Politik, hatte die Stadtverordnetenversammlung mit großer Mehrheit den erforderlichen Beschluss gefasst, einen „freien Träger“ zu suchen. Nur die „Grünen“ und der Salz-Vertreter stimmten dagegen.

Für den jetzigen Betreiber VzF stimmten dann allerdings nur noch SPD, FWG und die STIMME, was eine knappe Mehrheit bedeutete. CDU und FDP enthielten sich der Stimme und die beiden „Grüne“- und Salz-Stadtverordnete blieben bei ihrem Nein.

Nach dem Rundgang durch die neue Einrichtung waren sich die Besucher wohl alle einig, ein in allen Belangen gelungenes Projekt, in dem sich unsere Kinder oder Enkel wohlfühlen werden.